Endokarditis-Prophylaxe

Die Behandlung bei einer Podologin ist unblutig und schmerzfrei. (Nägel kürzen, Hühneraugen entfernen)

Es können keine Bakterien in den Blutkreislauf gelangen, wie es z. B. bei einem zahnchirurgischen Eingriff vorkommen kann.

Somit ist eine präventive Einnahme von einem Antibiotikum nicht notwendig.

 

Anders verhält es ich, wenn Sie z. B. mit einem eingewachsenen Zehennagel zu uns kommen.

In diesem Fall werden wir, sofern Sie das nicht schon selbst vorgängig geklärt haben,

Ihren Hausarzt oder Kardiologen konsultieren.


                                                                                                              Beachten Sie Absatz E: Infizierte Gewebeteile, Abszess/Zehenabszess